Ich freue mich auf die neue Aufgabe…

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und 53,48% Ihrer Stimmen. Ich bedanke mich auch bei meinen Mitbewerbern Harm-Uwe Weber und Bernd Iken für einen absolut fairen Wahlkampf. Jetzt sende ich Ihnen – mit etwas Übermüdung – in diesem Beitrag aber erst einmal die Wahlergebnisse vom Sonntagabend und wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche.

Vielen Dank für die Unterstützung

Liebe Freundinnen und Freunde,

heute endet nach Info-Ständen in Norden und Aurich der Wahlkampf um das Amt des Landrates im Landkreis Aurich. Ich habe in den letzten Wochen und Monaten hunderte von netten Menschen kennenlernen dürfen, tausende von Gesprächen führen dürfen und unendlich viele Veranstaltungen besuchen dürfen. Erlebnisse und Erfahrungen, die ich nicht mehr missen möchte. Danke dafür!

Herzlichen Dank an all diejenigen, die mich in dieser langen Zeit unterstützt haben aber auch an diejenigen, die kritisch waren. Ein besonderer Dank geht an mein wunderbares Unterstützerteam, ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre. Der dickste Dank geht aber an meine Familie, besonders an meine Frau Mareke, die bei fast allen Terminen, Veranstaltungen und Info-Ständen dabei war.

Ohne Di haar ik dat nooit schkafft!

Jetzt seid Ihr dran: Geht am Sonntag alle ins Wahllokal und entscheidet, wer Euch in den nächsten 7 Jahren in unserem schönen Landkreis Aurich aber auch im schönen Europa vertreten soll. Ich bin davon überzeugt, dass Ihr die richtige Entscheidung treffen werdet. Danke!

Herzlichst
Euer

Olaf Meinen

„Fridays for Future“ in Aurich

Heute Mittag habe ich an der „Fridays for Future“-Demonstration in Aurich teilgenommen. Sehr bewegende und mahnende Reden der Schülerinnen und Schüler. Auch wir brauchen ein kreisweites Klimaschutzkonzept! Mehr dazu auch unter meinen Standpunkten zum Thema Klimaschutz, Natur und Umwelt. Schön, wenn junge Menschen politisch aktiv sind.

„Fridays for Future“ in Aurich

Zwei Info-Stände in Aurich

Heute Vormittag war ich erst mit meinem Info-Stand in der Auricher Fußgängerzone. Anschließend beim Edeka-Center von Thomas Bruns am Dreekamp.

Herzlichen Dank für Deine Gastfreundschaft, Thomas!